Solidarität mit Max im Münchner Stadtbild

Die Abendzeitung berichtet:

“Wer in den letzten Wochen durch die Stadt gegangen ist, dem werden sie vermutlich aufgefallen sein: Zahlreiche Graffitis an Wänden und Mauern, immer mit der gleichen Botschaft: “Free Max” und “Freiheit für alle Gefangenen”. Dazu als Logo ein A mit Kreis.

Am Donnerstag waren diese Botschaften auch auf einem Transparent zu lesen, das in unmittelbarer Nähe zur JVA Stadelheim auf einer Fußgängerbrücke über die Tegernseer Landstraße angebracht war. […]”

https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.anarchisten-bekennen-sich-free-max-parolen-in-der-stadt-das-steckt-dahinter.bb60f93e-423a-4a64-a7fb-624e00a1c941.html